Dave

“Highland Dave aus dem Hochland” – genannt “Dave”

Dt. Ch. (VDH) Dusty aus dem Hochland (Clayton) x Kerry vom Waldecker Land (angekört)

geb. 27.02.1999 – ZB-Nr. 4461

HD-A – CEA/PRA/Kat-frei

CEA-DNA-Test (Optigen): Genotyp normal – TNS-DNA-frei – MDR1-Defekt-frei – Glaukom-frei (Gonioskopie 02/2009)

Zuchtzulassung – Träger von Tricolor

BH-A – Agility Klasse 3 – Obedience Klasse 1 (startberechtigt Klasse 2)

Als wir Dave 1999 bei seiner Züchterin aussuchten, wussten wir nicht, was auf uns zukommt.

Nach jahrelanger Überlegung, ob wir einem Border Collie gerecht werden können, hatten wir uns nun für einen “Schwarz-Weißen” entschieden.

Eigentlich hatten wir auch unsere “Vorstellungen”, wie “unser” Border Collie aussehen sollte, nämlich mit einer schönen weißen “Blesse” im Gesicht.

Wie schon bei Chico, war es bei uns “Liebe auf den ersten Blick” als wir Dave sahen, der nun so gar nicht, wie der “typische” Border Collie aussah. Bis auf einen kleinen weißen Fleck oberhalb der Nase hatte er ein kohlrabenschwarzes Gesicht.

Auch Dave hatte sich für uns entschieden, denn er war der einzige Welpe aus dem Wurf, der immer in unserer und Chico`s Nähe war.

Am 01. Mai 1999 dürften wir Dave dann zu uns holen.

Chico – nun schon im mittleren Alter – wurde förmlich überrannt von der Power, die in Dave steckte. Aber dieser kleine Wirbelwind wickelte Chico und uns im Raketentempo um die Finger bzw. Pfote ;-) .

Schon im frühen Welpenalter zeigte sich Dave lernbegierig und begriff alles im Eiltempo.

So ist es bis heute geblieben. Er ist ein hochmotivierter Border Collie, der einen ausgeprägten “Will-to-please” hat. Ob es sich um Agility, Obedience, Hüten, Dog Dancing, Fährten oder das Erlernen von diversen Tricks handelt, Dave gibt immer 1000 % ohne dabei den Kopf zu verlieren.

Wenn er mal nicht arbeitet, dann gibt es nichts, was er lieber mag, als neben einem zu sitzen und zu schmusen, mein kleiner Oberschmuser :-) .

Um es kurz zu sagen, Dave ist so, wie ein Border Collie sein sollte. Arbeitsfreudig und kooperativ.

Dave ist einfach mein “Once-in-a-lifetime-Hund” :yes: !

Am 24.07.2013 mussten wir Dave – um ihm weiteres Leiden zu ersparen – nach 2 schweren Kreislaufzusammenbrüchen mit vermuteten Einblutungen in die Milz über die Regenbogenbrücke schicken. Noch immer sind nicht alle Tränen getrocknet, die seinen Verlust begleitet haben.

R.I.P. mein kleiner weiser Border-Bär, der mich so viel gelehrt hat. Du konntest mit Deinen Augen sprechen. Dein weiser Blick gab einem das Gefühl, dass Du schon Hunderte von Jahren auf dieser Welt weilst und schon so viel miterlebt hast. Du konntest einem tief in die Seele schauen und wusstest, wie die Erde sich dreht. Du wirst immer einen großen Platz in meinem Herzen einnehmen und die Lücke, die Dein Verlust hinterlassen hast, wird nie geschlossen werden können.

In Memorium - Highland Dave aus dem Hochland

Dave an seinem letzten Tag in unserem Garten

Dave an seinem letzten Tag in unserem Garten